Die Suche ergab 13 Treffer

von Ratschy
So 26. Feb 2023, 14:48
Forum: Zulassung, TÜV
Thema: so, Eintragung meines Beiwagen war nicht erfolgreich
Antworten: 10
Zugriffe: 3234

Re: so, Eintragung meines Beiwagen war nicht erfolgreich

Hi Philippe,

steht Dein Angebot noch?

Ich benötige alle Unterlagen zum Eintragen meines Beiwagens.

Viele Grüße
Ratschy
von Ratschy
Mo 30. Mai 2022, 11:44
Forum: Motor bis Kette
Thema: Kolbenringe Reihenfolge und Ausrichtung
Antworten: 3
Zugriffe: 937

Re: Kolbenringe Reihenfolge und Ausrichtung

Hallo Berto, vielen Dank für die Rückmeldung und den richtigen Rat. Ich habe mittlerweile aus einigen Richtungen Informationen bekommen und letztendlich die alten Kolben (Robbins M 1500, 6. Übermaß) mit den darauf installierten Kolbenringen etwas genauer unter die Lupe genommen. Letztere Anordnung d...
von Ratschy
Mo 23. Mai 2022, 11:00
Forum: Motor bis Kette
Thema: Kolbenringe Reihenfolge und Ausrichtung
Antworten: 3
Zugriffe: 937

Kolbenringe Reihenfolge und Ausrichtung

Hallo Leute, Die Kolbenringe, Standard, bei Indianteiledienst Mattern beschafft, sind unterschiedlich. Sie haben keine Markierung, wo oben ist. Der Ölabstreifring gehört natürlich nach unten. Bei den drei anderen sind 2 etwa gleich mit einer Schräge an einer Innenkante. Sie sind auch ungefähr gleich...
von Ratschy
So 22. Mai 2022, 11:42
Forum: Motor bis Kette
Thema: Chief Kolben Einbaurichtung
Antworten: 3
Zugriffe: 873

Chief Kolben Einbaurichtung

Vielen Dank für die wertvollen Hinweise.

Viele Grüße
Ratschy
von Ratschy
Fr 15. Apr 2022, 17:40
Forum: Motor bis Kette
Thema: Chief Kolben Einbaurichtung
Antworten: 3
Zugriffe: 873

Chief Kolben Einbaurichtung

Hallo Leute, ich will bei meiner 1940 Chief die Zylinderhülsen erneuern lassen sowie neue Kolben einbauen. Die neuen Kolben haben im Gegensatz zu den alten (Robbins M-1500) auf einer Seite eingefräste T-Schlitze. Weiß jemand, warum? Wie rum baue ich die Kolben nun ein (Wo weisen die T-Schlitze hin?)...
von Ratschy
Do 17. Mär 2022, 16:04
Forum: Elektrik
Thema: Generator der Chief auf 12 Volt und High Output
Antworten: 1
Zugriffe: 1034

Generator der Chief auf 12 Volt und High Output

Hallo Leute, seit 2018 habe ich meine 1940er Chief. Sie hat einen Nippon Denso Generator mit 12 Volt und 55 Ampere Leistung. Ich habe ihn durch einen Neuen ersetzt, da ich mit der Ladeleistung nicht zufrieden war. Aber irgendwie funktioniert es immer noch nicht. Nach ca. 8000 km mit Licht an ist die...
von Ratschy
Mo 9. Aug 2021, 13:02
Forum: Motor bis Kette
Thema: Gewinde für Manifold im Zylinder lose
Antworten: 1
Zugriffe: 1180

Gewinde für Manifold im Zylinder lose

Hallo Leute, meine 1940 Chief zog falsch Luft am vorderen Zylinder. Als ich ihn abschrauben wollte, löste sich nicht die Manifold-Mutter sondern das Gewinde im Zylinder. Glücklicherweise habe ich alles lösen können. Nun muss das Gewinde in den Zylinder eingeschraubt werden. Nun meine Frage: Wie beko...
von Ratschy
Mo 31. Mai 2021, 20:19
Forum: Motor bis Kette
Thema: Ventile
Antworten: 1
Zugriffe: 984

Ventile

Hi Leute, ich habe heute meine Ventile an meiner 1940er Chief nach ca. 6000 gefahrenen Kilometern eingestellt. Davor habe ich sie schon einmal kontrolliert. Ich musste lediglich ein wenig nachjustieren. Es ist mir diesmal aufgefallen, dass beim Auslassventil des hinteren Zylinders Trockner „Knüssel“...
von Ratschy
Sa 22. Aug 2020, 09:26
Forum: Zulassung, TÜV
Thema: Beiwagen von Classic Sidecar
Antworten: 0
Zugriffe: 1249

Beiwagen von Classic Sidecar

Hallo Leute, ich fahre eine 1940 Indian Chief mit normaler Fahrzeugzulassung in Deutschland. Ich habe eine Einzelabnahme beim deutschen TÜV. Nun habe ich vor, von Classic Sidecar einen dazu passenden Beiwagen zu kaufen. Dazu habe ich mit Artur Pechal bereits Kontakt aufgenommen. Artur teilte mit, da...
von Ratschy
Fr 3. Apr 2020, 14:42
Forum: Motor bis Kette
Thema: Chief 1939, Öl schwitzt aus vorderer Zylinderkopfdichtung
Antworten: 6
Zugriffe: 2390

Re: Chief 1939, Öl schwitzt aus vorderer Zylinderkopfdichtung

Hallo Roland, vielen Dank für die schnelle Rückmeldung. Ein Problem hast Du auch schon bereits angesprochen: „Zylinderkopfschrauben korrekt angezogen!“ Das Problem haben wir noch nicht gelöst. Hast Du vielleicht Anzugsdrehmomente und vielleicht auch ein vorgegebenes Schema ( ....z. B. bei 4 Schraube...