47er Indian Chief mit Seitenwagen/Datenblatt

Der ganze Papier und Behördenkram.
Antworten
Dr.Schröder
Beiträge: 5
Registriert: Mi 1. Jun 2016, 17:07
Wohnort: Leipzig

47er Indian Chief mit Seitenwagen/Datenblatt

Beitrag von Dr.Schröder » Do 2. Jun 2016, 08:46

Guten Morgen

Ich bin neu hier im Forum und habe mir aktuell eine 47er Indian mit Seitenwagen aus NL zugelegt.
Kann mir jemand mit einer Fahrzeugkopie behilflich sein?

Laut Vorbesitzer ist der Seitenwagen ein Veldman/Nachbau und auch hier ist die Frage, sagt man es dem Prüfer, oder stellt man sich Ahnungslos? ;)

Gibt es hier im Forum einen Bereich in dem man sich allen vorstellen kann, schließlich will ich nicht unhöfflich sein.

Besten Gruß aus Leipzig vom Dr. Schröder ;)

Rafy
Beiträge: 155
Registriert: Mo 23. Nov 2009, 18:28

Re: 47er Indian Chief mit Seitenwagen/Datenblatt

Beitrag von Rafy » Do 2. Jun 2016, 20:12

Hallo Dr. Schröder,

schicke mir doch bitte mal Deine Email-Adresse an presi@indianclub.de. Ich schicke Dir gerne eine Kopie meinen Fahrzeugscheins (1947er Chief mit Stoye SML Seitenwagen).

Die meisten Prüfer sind nicht erbaut, wenn sie merken, dass Sie verarscht werden. Daher ist es am besten, wenn Du technische Unterlagen zu dem Seitenwagen hast. Schließlich muss der Prüfer Gewicht und Tragfähigkeit des Seitenwagens kennen um ihn eintragen zu können. Am besten im Vorgespräch alle Unterlagen auf den Tisch legen und fragen ob eine Eintragung möglich ist. Wenn das Okay kommt, kannst Du immer noch die Maschine vorführen. Wenn der Prüfer sich quer stell, such Dir einen anderen. Manchmal ist bei dem einen keine Problem, was der andere für unmöglich hält.

Gruß

Rafy

P.S. hast Du schon mal darüber nachgedacht Mitglied den Indian Motocycle Club zu werden? Für 40 € im Jahr gibt es vier wunderschöne Magazine, einen Jahrespin, eine Mitgliederliste und die Einladung zu mindestens 3 Indiantreffen.

P.P.S. Hast Du Dich schon für die Internationale Indian Rally angemeldet? Dort bist Du auch mit Indian auf dem Hänger, ohne Motorrad oder mit Fremdmarke willkommen.

Benutzeravatar
Administrator
Administrator
Beiträge: 29
Registriert: Mi 11. Nov 2009, 19:40

Re: 47er Indian Chief mit Seitenwagen/Datenblatt

Beitrag von Administrator » Do 2. Jun 2016, 20:14

Dr.Schröder hat geschrieben:Gibt es hier im Forum einen Bereich in dem man sich allen vorstellen kann, schließlich will ich nicht unhöfflich sein.
Hallo Doc,

beim Einrichten des Forums hatte ich einmal ganz kurz da drüber nachgedacht. Aber wenn von 10 Leuten sich nur 2 darin verewigen bringt dies nicht so viel. Wichtiger ist das nett und höflich um Unterstützung gebeten wird. Wer möcht kann sich auch bei seiner ersten Frage etwas öffnen. Richtig lernt mann sich sowieso nur am Lagerfeuer kennen.

Aber allein das Du nach dieser Möglichkeit gefragt hast spricht für Dich. Unser Herbsttreffen findet wahrscheinlich in der Nähe von Leibzig statt. Wenn es soweit ist sende ich Dir eine Email.

Grüße
Thorsten

Dr.Schröder
Beiträge: 5
Registriert: Mi 1. Jun 2016, 17:07
Wohnort: Leipzig

Re: 47er Indian Chief mit Seitenwagen/Datenblatt

Beitrag von Dr.Schröder » Fr 3. Jun 2016, 08:50

Hallo Rafy und Thorsten

Vielen lieben Dank, bin begeistert wie schnell mir geholfen wird. :)
Mal abgesehen von der schnelle Hilfe, fährt sich die Indian so schön, das ich mich schon die ganze Zeit frage warum ich mir nicht schon vor Jahren eine geleistet habe?! ;)

Nun, wie auch immer, der Verkäufer der Indian war sehr symphatisch und mein erster Eindruck von diesem Forum geht in die gleich Richtung!

Vielen Dank!

Besten Gruß vom "Dr. Schröder" Torsten

Antworten