Farbige Gläser von Zusatzscheinwerfern

Der ganze Papier und Behördenkram.
Antworten
Chief340B
Beiträge: 10
Registriert: Di 29. Jan 2013, 12:10

Farbige Gläser von Zusatzscheinwerfern

Beitrag von Chief340B » Di 18. Okt 2016, 09:35

Wünsche allen Indianern einen wunderschönen Tag.
Nach dem ich nun 6 Jahre lang mit meiner Chief in Militär Ausstattung ohne probleme durch den TÜV gekommen bin, hat es mich gestern eiskalt erwischt. Der Prüfer meinte " Die farbigen Zusatzscheinwerfer ( grün und rot) sind nicht erlaubt und in den Papieren ist keine Ausnehmegenehmigung eingetragen ???? Mir ist die Spucke weggebieben und ich wusste nicht was ich dazu sagen sollte. Auch mein Hinweis, dass ich nun seit Jahren ohne Probleme mit genau diesem Fahrzeug mit dieser Ausstattung ohne jemals auf die Farben der Gläser angespochen worden zu sein, TÜV gefahren habe, hat den Prüfer nicht Interessiert. Hat jemand von Euch ähnliches erlebt und kann eine Lösung zu diesem Sachverhalt geben? Es gibt doch mehr Fahrzeuge bei Treffen, die farbige Gläser in den Zusatzscheinwerfern fahren. Hat da jemand einen Rat dazu geben?
Bin für jede Info dankbar. Muß bis Nov. zum TÜV und würde gerne wissen, was so möglich ist.
Ich möchte eigentlich nicht meine original Teile abmontieren müssen.
Ich danke Euch und habt noch eine schöne Zeit, bevor der Winter uns in die geheiligten Garagen verbannt.
LG Peter

Peter Polis
Beiträge: 13
Registriert: Mo 23. Nov 2009, 22:44
Wohnort: Im Norden ganz oben !

Re: Farbige Gläser von Zusatzscheinwerfern

Beitrag von Peter Polis » Di 18. Okt 2016, 09:57

Moin !
Normalerweise reicht es, wenn die Zusatzscheinwerfer mit einer Haube oder ähnlichem abgedeckt sind.
Nach der TÜV-Abnahme kann man die Hauben ja wieder abnehmen.
Ich selber hatte mit meiner Police-Chief noch keine Probleme, habe aber sicherheitshalber ein Paar
Socken dabei, die ich ggf. über die Scheinwerfer ( Blaulicht ) ziehe.
Einfach mal vorher beim TÜV nachfragen.

Gruß Peter Polis

Benutzeravatar
FLH75
Beiträge: 255
Registriert: Mo 23. Nov 2009, 09:47

Re: Farbige Gläser von Zusatzscheinwerfern

Beitrag von FLH75 » Di 18. Okt 2016, 12:33

Und vielleicht mal zur GTÜ, Dekra o.ä wechseln.... Da kommt man meist nicht auf solche Gedanken.

Thomas

Chief340B
Beiträge: 10
Registriert: Di 29. Jan 2013, 12:10

Re: Farbige Gläser von Zusatzscheinwerfern

Beitrag von Chief340B » Mi 19. Okt 2016, 16:37

Hallo Jung`´s!
versuch mal aus einem alten Leinen zwei Stülpen zu basteln ( ist ja sowieso bald Weihnachtzeit und so auch Bastelzeit).
Die Idee mit der vorherigen Nachfrage nehme ich gerne auf, damit ich nicht nochmal ins Niervania laufe.
Ich gebe bescheid, wie die Sache ausgeht. Mal schaun wann die nächste Regenfront vorbeigezogen ist.
Grüße aus Bayer.
Peter

Chief340B
Beiträge: 10
Registriert: Di 29. Jan 2013, 12:10

Re: Farbige Gläser von Zusatzscheinwerfern

Beitrag von Chief340B » Mo 24. Okt 2016, 08:29

Guten Morgen liebe Indianer!
War am Samstag bei DEKRA und in 10 Minuten war alles gegessen. Aber das lustige bei der Sache war eigentlich die Begrüßung des Prüfers. Auf die Frage " Wer ist der Nächste Bitte " meldete ich mich zu Wort. Als er meine Maschine sah, sagte er nur " Das sind aber keine Socken über den Scheinwerfern?".
Ihr könnt Euch vorstellen, wie verdutzt ich war. Ich gab dann zur Antwort, dass ich auf Nummer Sicher gehen wollte und nicht die Ansage kommt " Die Socken können Sie aber während der Fahrt abziehen".
Und was sagt uns das? Die Augen und Ohren der Prüfer sind überall, auch auf den diversen Foren.
Macht´s gut liebe Indianer bis zur nächsten Saison.
LG
Peter

Antworten