Ventilsitz 47er Chief

Wenn der Motor klappert, die Ölpumpe nicht pumpt und das Getriebe nicht schaltet.
Antworten
berto68
Beiträge: 31
Registriert: Sa 5. Dez 2020, 23:10
Wohnort: Schmalkaden/Thüringen

Ventilsitz 47er Chief

Beitrag von berto68 »

Hallo Indianerfreunde, ich habe gestern festgestellt daß Ventile von Greers einen 35° Sitz haben und die von Kiwi einen Winkel von 30°.Weiß jemand warum.Gruß Berto
Tommy101
Beiträge: 25
Registriert: Mi 22. Dez 2021, 15:42

Re: Ventilsitz 47er Chief

Beitrag von Tommy101 »

Wie hast du das festgestellt?
Ich habe auch die Stainless Steel Ventile vom Kiwi. Die habe ich letzte Woche zum Instandsetzer gebracht und ihm gesagt das die Ventilsitze einen Sitz vom 35° haben. Das wäre dann ja falsch.

Ich werde ihn gleich mal anrufen und sagen das er das nochmal überprüfen muss.

Gruss,
berto68
Beiträge: 31
Registriert: Sa 5. Dez 2020, 23:10
Wohnort: Schmalkaden/Thüringen

Re: Ventilsitz 47er Chief

Beitrag von berto68 »

Guten Abend Tommy, das sieht man wenn die Ventile in eine Ventilschleifmaschine eingespannt werden.Du richtest den Sitz paralell zur Schleifscheibe aus.Dann liest man auf der Gradskala unten ab.Hast du die Ventile und Führungen bei Kiwi gekauft?Wenn ja, wie hat das mit der Bestellung funtioniert.Muss man da lange warten?Hast du einen neuen Zylinder oder einen alten Originalen?Gruß Berto
Tommy101
Beiträge: 25
Registriert: Mi 22. Dez 2021, 15:42

Re: Ventilsitz 47er Chief

Beitrag von Tommy101 »

Moin Berto!
Bei meinen Zylindern bin ich mir nicht ganz sicher ob es Originale oder Repro sind.
Ich vermute es sind alte Repro-Zylinder. Alt deswegen, weil das grösste Übermass (+0,060″) überschritten war.
Daher habe ich mir beim Kiwi neue Laufbuchsen, Ventilführungen und Ventile bestellt.

Die Bestellung beim Kiwi war anfangs etwas umständlich, da ich keine Rückantwort bekommen habe wie teuer die Bestellung mit Versandkosten und Zoll werden würde.Nach ein paar Tagen habe ich dann Mike Tomas (
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um diesen Link anzusehen.
) angeschrieben. Der meldete sich dann umgehend zurück und von da an ging es zügig bis die bestellten Teile bei mir zuhause waren.

Ich bestelle bevorzugt beim Kiwi da er viele verbesserte Teile im Angebot hat.
berto68
Beiträge: 31
Registriert: Sa 5. Dez 2020, 23:10
Wohnort: Schmalkaden/Thüringen

Re: Ventilsitz 47er Chief

Beitrag von berto68 »

Ich habe vorgestern das erste mal beim Kiwi Teile angefordert, Ventile und Führungen.Versandpreise denke ich liegt bei den kleinen Teilen um die 50,-Euro, plus 20% Einfuhrzoll auf alles.Die Kommunikation läuft über Rich Moreno.Paypal wäre mir lieber gewesen.Ich hoffe die Brüder sind fair.Wenn das alles glatt läuft, werde ich mir das Paar unbearbeitete Zylinder holen.Ich denke das Zylindermaterial bei ihm ist gut.Die Ventile sind es jedenfalls.Sie sind leichter wie die anderen und haben eine Hartmetallauflage, so dass sich dieTaped bolts nicht einarbeiten können.Gruß Berto
Antworten