Seite 1 von 1

Indian Front Fender light Repro ?

Verfasst: Fr 15. Jul 2016, 06:24
von IndianSummer
Hallo Zusammen, ich möchte Euch mal dieses Fender Light zeigen. Handelt es sich hier um ein altes Original oder eine ältere Repro. Oder gehören die Teile nicht zusammen ?
Man findet leider nicht viel im Netz wie originale Teile aussehen müssen.
Man liest dann soetwas wie scharfe Kanten bei den Federn müssen sein und der Indianerkopf ist aus 2 Teilen zusammengeklebt. Hier ist der Kopf mit Silikon befestigt und ist aus einem Teil gefertigt.
Was haltet ihr von dem Teil, bzw wie ist das einzuordnen.

Danke im Voraus
Marcus

Re: Indian Front Fender light Repro ?

Verfasst: Fr 15. Jul 2016, 06:38
von IndianSummer
Eins geht noch. Wer mehr Bilder zur Bestimmung sehen möchte bitte melden.
Grüße
Marcus

Re: Indian Front Fender light Repro ?

Verfasst: Sa 16. Jul 2016, 00:48
von Robert
Ist Repro, aber schöner als die meisten anderen Nachbauten... :mrgreen:

Re: Indian Front Fender light Repro ?

Verfasst: So 17. Jul 2016, 08:14
von IndianSummer
Danke für Deine Einschätzung !
Gruß
Marcus

Re: Indian Front Fender light Repro ?

Verfasst: So 17. Jul 2016, 14:29
von scouty
würde auch sagen es ist ein repro. Die originale haben innen eine Zeichnung von Herseller des Gußes. Ausserdem sind die originalen aus einem zinkhaltigerem Material (Spiauter) hergestellt und verchromt. Typischerweise platzt an diesen der Chrom von innen her an gleinen "Bläschen" auf. Deines dürfte aus poliertem Aluminium sein. Auch der einsatz ist innen zu grob gearbeitet.

Wie gesagt: sieht aber ganz gut aus.

Leider hab ich meinen Musterteil gerade nicht hier, kann aber bei gelegenheit Bilder einstellen, wenn interesse besteht.

MfG
scouty

Re: Indian Front Fender light Repro ?

Verfasst: Di 19. Jul 2016, 09:20
von IndianSummer
Ja Scouty mach mal bitte. man findet im Netz nicht viele Infos zu den Details dieser Teile.
Danke und Gruß
marcus

Re: Indian Front Fender light Repro ?

Verfasst: Fr 22. Jul 2016, 01:35
von scouty
Hallo Marcus,

also hier wie gewünscht die Bilder. Leider jetzt bei Dunkelheit gemacht - vielleicht etwas mehr Schatten als nötig und wahrscheinlich nicht farbecht, aber man sieht um was es geht.

Hab einerseits Bilder eines NOS Teils, andererseits Bilder der Überreste des Originalteils meiner 1948er Chief gemacht. Man kann hier ganz gut sehen, wie der verchromte Zink-Druckguß altert und ausserdem, dass offensichtlich nicht alle diese Lichter eine Marke der Herstellerfirma hatten - im NOS Teil steht was drin, im stark gebrauchten der 48er Chief nicht.

Auch die Überreste des Positionslicht-Einsatzes hab ich abgelichtet.

Viele Spass beim vergleichen!
scouty

here we go: jetzt hat es funtioniert. DANKE THORSTEN!

Re: Indian Front Fender light Repro ?

Verfasst: Sa 23. Jul 2016, 16:49
von scouty
ein paar mehr Bilder

Re: Indian Front Fender light Repro ?

Verfasst: Mo 25. Jul 2016, 14:31
von IndianSummer
na, das is doch mal was genaues- danke !