Bereifung 348 Chief-Gespann

Bei Problemen mit Rahmen, Gabel, Federn und Bremsen
Antworten
uwethomaspeter
Beiträge: 5
Registriert: Sa 20. Mär 2021, 15:22
Wohnort: 51491 Overath

Bereifung 348 Chief-Gespann

Beitrag von uwethomaspeter »

Hallo zusammen,
haben die Gespannfahrer unter Euch einen Tipp für eine aktuell erhältliche Bereifung und
gibt es Erfahrungen mit dem Michelin X 125 R 400 für das Hinterrad ?
Lieben Dank im voraus für Eure Infos und auf ein schönes Herbst-Treffen in Belgien.
Uwe
Rafy
Beiträge: 176
Registriert: Mo 23. Nov 2009, 18:28

Re: Bereifung 348 Chief-Gespann

Beitrag von Rafy »

Hallo Uwe,

da ich meine 347 sowohl mit, als auch ohne Boot fahre, lege ich Wert darauf, dass mein Hinterreifen einen guten Kompromiss zwischen Schräglage, Haftung bei Nässe und Verschleiß hat. Ich habe mit dem Heidenau 5.00 x 16 Diagonalreifen für Oldtimer PKW https://www.reifen-felgen.de/heidenau-p ... er-1089994 gute Erfahrung gemacht.

Auf dem Vorderrat und am Boot fahre ich einen Cooker Indian Script https://www.oldtimerreifen24.de/Motorra ... td3mrb4gg3

Gruß

Rafy
uwethomaspeter
Beiträge: 5
Registriert: Sa 20. Mär 2021, 15:22
Wohnort: 51491 Overath

Re: Bereifung 348 Chief-Gespann

Beitrag von uwethomaspeter »

Hallo Rafy,

lieben Dank für Deine Antwort, an den Heidenau für das Hinterrad habe ich auch schon gedacht und unter der Prämisse, dass ich nur mit Seitenwagen fahre, sogar für alle drei Räder, was meinst Du dazu? Auf meinem NSU 501T Vorkriegsgespann fahre ich auf allen Rädern den Metzler Block K, zur Zeit allerdings solo den Block C.

Zur Zeit hat der Heinz Ringhausen meine Chief in der Mache, vielleicht schafft er es, sie bis zum Herbsttreffen wieder auf die Strasse zu bringen, sonst komme ich mit der NSU. Ich
freue mich darauf, Euch kennenzulernen.

Nochmals lieben Dank für Deine Infos und liebe Grüße

Uwe
Rafy
Beiträge: 176
Registriert: Mo 23. Nov 2009, 18:28

Re: Bereifung 348 Chief-Gespann

Beitrag von Rafy »

Hallo Uwe,

wenn Du nur Gespann fährst, spricht glaube ich nichts dagegen, auf allen drei Rädern den Heidenau zu fahren, außer, dass der Cooker viel cooler aussieht.

Zum Herbsttreffen kann ich leider nicht kommen.

Gruß

Rafy
uwethomaspeter
Beiträge: 5
Registriert: Sa 20. Mär 2021, 15:22
Wohnort: 51491 Overath

Re: Bereifung 348 Chief-Gespann

Beitrag von uwethomaspeter »

Hallo Rafy,

ja dann werde ich mal den Heidenau auf allen drei Rädern ausprobieren und Dir berichten. Schade, dass wir uns auf dem Herbsttreffen nicht sehen, aber es werden ja sicher noch weitere Treffen folgen.

Lieben Gruß aus Overath

Uwe
Antworten